Die Dirigentin

Sonja Lachenmayr ist die Dirigentin, Gründerin und Geschäftsführerin des New World Orchestra. Geboren im Jahr 1992, studierte Lachenmayr Chordirigieren Bachelor und Master an der Hochschule für Musik und Theater München. Die Stipendiatin des Deutschlandstipendiums wurde 2021 in das Forum Dirigieren aufgenommen. Im Februar 2022 schloß sie den Master Orchesterdirigieren in Nürnberg mit großem Erfolg ab. Aktuell leitet sie die Produktion Gymnasium am Münchner Volkstheater. Im Juni 2022 dirigierte Lachenmayr Haydns Schöpfung in der Isarphilharmonie. Dabei spielten die Münchner Philharmoniker, das Odeon Jugendsinfonieorchester sowie die Akademisten der Philharmoniker. Es sang der Münchner Philharmonischen Chor sowie junge, aufstrebende Solist*innen. Aus dem tiefen Bedürfnis heraus, sich für wichtige Veränderungen in der Welt einzusetzen, entwickelte Lachenmayr die Idee eines Nachhaltigkeits-Orchesters. Im Juli 2022 gründete sie daher den gemeinnützigen Verein New Word Orchestra e.V..

Sonja Lachenmayr - New World Orchestra

“Meine Vision ist es, die Menschen mit Kultur und Nachhaltigkeit zu begeistern und dadurch den aktuellen Transformationsprozess in der Welt zu begleiten.”

Sonja Lachenmayr, Gründerin und Dirigentin

Immer auf dem neusten Stand?

Sie wollen als erstes über Neuigkeiten informiert werden und sofort Bescheid wissen, wenn das New World Orchestra auch in Ihrer Nähe auftritt? Schreiben Sie uns:

*Pflichfelder